Unsere Spanisch-Fachschaft

Im neuen Schuljahr 2020/21 haben sich personell in unserer Fachschaft wieder Veränderungen ergeben! Es unterrichten nun sieben Kolleginnen Spanisch. Dies sind in diesem Jahr neben der "Stamm-Frauenschaft" Frau Mocker, Frau Frauendorfer und Frau Itineantiu seit letztem Jahr Frau Rackl und Frau Wolf sowie ab diesem Schuljahr Frau Heilmeier und Frau Lehrl. Ab Mitte Oktober unterstützt uns für einige Monate Frau Breter.

Dank der Teilung einer 8. Klasse können wir in der 8. Jgst, also im ersten Lernjahr, mit drei Lerngruppen beginnen. Das ist sehr erfreulich, weil gerade im Anfangsunterricht kleine Lerngruppen für das Aussprache-Training und eine kontinuierliche Mitarbeit von größter Bedeutung für den Lernerfolg sind. In den Jahrgangsstufen 9 und 10 sind diesmal die Spanisch-Klassen unterschiedlich groß. Auch in der Q11 und Q12 ist bislang die Weiterführung von Spanisch mit einem Kurs pro Jahrgang gewährleistet. Mögen auch weiterhin genügend Schüler Lust aufs Spanischlernen haben und sich das mündliche oder schriftliche Abitur in Spanisch zutrauen. Wir Spanischlehrerinnen bemühen uns um eine bestmögliche Vorbereitung!

Darüber hinaus ermöglichen IF-Stunden für die Jahrgangsstufen 9, 9+/10 eine gezielte Wiederholung von Lerninhalten, insbesondere von Grammatik und Wortschatz. Wünschenswert ist natürlich, dass diese Angebote von Schülern "mit Förderbedarf" auch angenommen werden. Auf diese Zusatz-Stunden wird jeweils zu Beginn der Halbjahre oder, falls es sich um einzelne Wiederholungsmodule handelt, zu gegebener Zeit hingewiesen.

In diesem Schuljahr hat auch wieder ein W-Seminar mit dem Leitfach Spanisch begonnen. Wir beschäftigen uns darin mit dem spanischen Bürgerkrieg, seinen Ursachen, dem Verlauf und vor Allem den bitteren Auswirkungen auf die spanische Zivilbevölkerung.

Nach wie vor ein fester Bestandteil des Schullebens ist unser Schüler-Austausch mit einer renommierten Schule in Tarragona (Katalonien). Er findet jedes Jahr statt, und zumeist können daran alle Schülerinnen und Schüler, die sich anmelden, auch teilnehmen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel zum Spanien-Austausch. Angesichts der Corona-Pandemie konnte unser Austausch im letzten Schuljahr erstmals nicht durchgeführt werden, und möglicherweise auch nicht im aktuellen Schuljahr. Hier gilt es abzuwarten, wie sich die Pandemie-Situation entwickelt.

                                                                                                                                                                   Petra Mocker